Kustom Life Magazine #15

Kustom Life Magazine #15

Erscheint am 30.01.2018
1931 Opel Hot Rod
1964 Triumph Moon Machine
Howard Gribble Lowrider History

News

KUSTOM LIFE MAGAZINE #7

YOUNG GUNS

Was ist das Schönste an einem Hobby oder gar Lebensstil? Geht es nur um die Sache an sich, in der man sich möglichst egoistisch einzukapseln versucht? Oder bekennt man sich eher zu einem großen Miteinander? Ich beobachte diese Szene nun schon seit fast 20 Jahren und halte dabei meine Augen nicht nur hier in Deutschland offen. Was man wirklich sagen muss, ist: Es gibt regional riesige Unterschiede, die sich teils auch auf einzelne Veranstaltungen übertragen lassen. So ist es zum Beispiel in Amerika bei vielen Lowriderclubs absolut üblich, dass Lowriding keine Sache des Mannes ist, vielmehr handelt es sich um eine Familienangelegenheit. Hier hilft jeder jedem und wenn man nach jahrelanger Arbeit vielleicht sogar mit einer Story im Lowridermagazin belohnt wird, ist es selbstverständlich, dass sowohl die Frau als auch die Kinder mit auf das Bild kommen, natürlich in passender Car-Club-Kluft. Unzählige Clubs in den USA schreiben sich diese Familienfreundlichkeit groß auf die Fahnen und veranstalten familienfreundliche Veranstaltungen, bei denen es nicht nur darum geht, möglichst viel Alkohol in sich hineinzuschütten, sondern vielmehr darum, gemeinsam eine schöne Zeit unter Gleichgesinnten zu verbringen. Die ganze Familie ist beteiligt und die Kids wachsen so natürlich in die Szene hinein. Für Nachwuchs ist somit schon frühzeitig gesorgt.

Nicht überall ist dies so klar ersichtlich. Der Nachwuchs in der Kustom-Szene ist aus diversen Gründen vielerorts nur sehr schwer zu finden. Zum einen begegnet man dieser Kultur einfach nicht jeden Tag auf der Straße, wie es vielleicht gerade noch so in Kalifornien möglich ist. Die potentielle „Infektionsgefahr“ durch Zufall ist deshalb eher gering. Als weiteres Problem kommen, wie so oft im Leben, die Finanzen hinzu. Die Preise für Oldtimer steigen seit Jahren und es wird einfach immer schwieriger, bezahlbare Projekte an Land zu ziehen. Zwar ist es durchaus möglich, aber sehr wahrscheinlich mit viel Verzicht verbunden. Was für uns Ende der 90er mit 10 000 Deutschen Mark gerade noch erschwinglich war, ist heute nahezu nicht mehr unter 10 000 Euro zu bekommen. Eine ganz schöne Stange für potentielle Nachwuchsschrauber. Was passiert? Die Jungs weichen auf jüngere Fahrzeuge aus, um den Einstieg zu finden. Experimentieren an 80er- und 90er-Jahre-Kisten oder europäischen Modelle, um ihren Weg zu finden. Das ist durchaus ein berechtigtes Vorgehen, welches in meinen Augen auch Sinn macht und für viele den einzigen bezahlbaren Weg darstellt. Und hier kommt dann oft das größte Problem auf sie zu: die fehlende Akzeptanz der erfahrenen Generationen, die so manchen davor abschreckt, später den Schritt in Richtung traditionelle Hot Rods, Kustoms & Lowrider zu gehen. Daher unser Appell hier an dieser Stelle: Unterstützt die Youngster. Gebt ihnen Ratschläge, lasst sie über eure Schultern blicken. Nehmt sie ernst. Jeder von uns hat einmal damit angefangen und so manche unter uns begannen mit aus heutiger Sicht eher peinlichen Fahrzeugen und Umbauten. Jeder von uns war froh um jeglichen Tipp, wie man es besser machen kann und wie es noch cooler aussehen könnte. Es ist ja schön, wenn sich die Szene oft wie eine einzige große Party anfühlt, noch schöner wäre es, wenn sich das Ganze langsam aber sicher hin zu einer großen Familie entwickeln würde.

In diesem Sinne: Support your local Youngsters!

Michael Schmidbauer
Chefredakteur Kustom Life Magazine 

Inhalt Kustom Life Magazine Ausgabe 7:

  • Texan Bavarian - 1951 Mercury M1 Pick-up
  • The Kraf(f)t - 1981 Harley-Davidson Shovelhead
  • Helsinki Cruise Night
  • Lead Invasion
  • 5.Werkstatt Grill-Sause - Crafters C.C.
  • Black with a Touch of Gold - 1957 Harley Davidson
  • Kustom Life Run - Part 1 - Oder: Die beste Woche meines Lebens
  • Rough & Loyal - Der Hut, der in wenigen Wochen Kult wurde
  • Red Spider - 1953 Ford Customline
  • Exzentriker mit Speed - Pendine Sands Hot Rod Races
  • Choppahead's "Golden Piss Flippah"
  • Kolumne Uwe Ehinger: Vom Kraftrad zur veritablen Geldanlage

Ähnliche Artikel

Kustom Life Magazine #8

Kustom Life ...

Erscheint am 08.11.2016! The Trip Out 1959 Chevrolet Impala 1958 Harley Davidson

28

Nov

2016

Kustom Life Magazine #11

Kustom Life ...

Erscheint am 30.05.2017! 1978 Harley Davidson Moon Digger 1963 Chevrolet Impala ...

30

May

2017

Kustom Life Magazine #4

Kustom Life ...

Erscheint am 29.03.2016 1936 Ford Kustom 50 Years Vans Planet 10 Metal Works

28

Mar

2016

comments powered by Disqus